Jugendknast auf Bewährung

Also laut den überaus glaubwürdigen Zeugen (Freunde des Schlägers!)…

Die am vierten Verhandlungstag vernommenen Freunde von Sanel M. beriefen sich wie andere Kumpels beim vorangegangenen Prozesstermin am Montag öfter auf Erinnerungslücken und machten auf Nachfragen vor allem von Kammer, Staatsanwaltschaft und Nebenklage widersprüchliche Angaben.

…ist Tugces nun die Verursacherin des ganzen Konflikts – und sie hat vermutlich auch selbst die Mädchen bedrängt, nicht der angeklagte Kulturbereicherer. Glaubwürdigste Zeugenaussagen wo gibt. Läuft also (Wenn da jetzt noch ein paar Sozialarbeiter und Hilfslehrer aussagen, die sich mit dem armen Sanel M. auseinandergesetzt haben.) auf einen Freispruch oder ein Jahr Jugendknast auf Bewährung raus.